+43 660 3400121 physiointegrity@gmail.com

“Physiotherapie kann meiner Erfahrung nach nur dann zu einer nachhaltigen Verbesserung der Bewegungsqualität – und zu einem Bewegungsapparat ohne Schmerzen – führen, wenn fünf grundlegende Maßnahmen in die gemeinsame Arbeit von Therapeut und Klient einfließen :

– Clinical Reasoning: genaue funktionelle Ortung der Problemursache

– Genaue Aufklärung des Klienten bezüglich der biomechanischen, physiologischen Mechanismen der Beschwerdeursache, um ein Bewusstsein der Eigenverantwortlichkeit und der eigenen Möglichkeiten der positiven Einflussnahme im Heilungsprozess beim Klienten zu schaffen.

– Notwendige manuelle Behandlung der Beschwerdeursache

– Anleitung einer individuellen Trainingsroutine, welche auf das Wiedererlernen und das Verständnis natürlicher, artgerechter und möglichst ökonomischer Bewegungsmuster abzielt.

– Umsetzung der in der Therapie erarbeiteten Aktivierung dieser Bewegungsmuster im Alltag seitens des Patienten, im Sinne eines mündigen, eigenverantwortlichen und bewussten Umganges
mit dem eigenen Körper.

Keine dieser Maßnahmen darf im Prozess vernachlässigt werden – alle fünf sind von gleicher Wichtigkeit – und die Arbeit an diesem Prozess muss eine gemeinsame sein.

Diesen Wirkmechanismus versteht heutzutage fast jeder Therapeut, und fast jeder Klient – doch besteht ein grosser Unterschied zwischen dem Verstehen und dem Umsetzen.

Die Therapiekosten werden zum Teil von Deiner Krankenversicherung übernommen.
Termine nach Vereinbarung.

physiointegrity@gmail.com
+43 660 34 00 121